Audio: LU-Umfrage Kundenliquidität

Niedrige Produktpreise bei Milch und Schweinen sorgen bei den Landwirten für schlechtere Liquidität. Welche Folgen hat das für die Lohnunternehmer?

Wohl jeder kennt die Situation: Am Horizont ziehen tiefdunkle Wolken auf, es grummelt bereits vernehmlich, die heiße Luft steht. Und der Beobachter fragt sich: Kommt’s jetzt „dicke“? Oder zieht der Sturm noch einmal vorüber?

Wir haben bei LU Jumpers, LU Langbehn und LU Niemczyk nachgefragt.

 

Sie finden den Podcast hier:

 

 

 

Wenig Zeit zum Lesen?

Dann haben wir jetzt die passende Lösung für alle, die trotzdem wissen wollen, was die Branche bewegt: die Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN zum Anhören. Hier finden Sie nun, eingelesen von unseren Redakteuren, ausgewählte Artikel aus der Zeitschrift als MP3-Datei zum Download. Damit sind Sie unabhängig und können die Zeiten während der Fahrt mit dem Pkw oder während der Arbeit auf den Schlepper zum „Zeitschrifthören“ nutzen.

Hier geht es zu den anderen Aufnahmen: Podcast-Archiv

  • Marko Jumpers registriert trotz Milchpreiskrise gegenwärtig noch keine Zahlungsprobleme seiner Kunden.
    Marko Jumpers registriert trotz Milchpreiskrise gegenwärtig noch keine Zahlungsprobleme seiner Kunden.
  • Beate Langbehn sieht in regelmäßigen Abschlagszahlungen eine Möglichkeit, Zahlungsprobleme von Landwirten zu verringern.
    Beate Langbehn sieht in regelmäßigen Abschlagszahlungen eine Möglichkeit, Zahlungsprobleme von Landwirten zu verringern.
  • Jens Niemczyk beobachtet, dass nicht nur finanziell angeschlagene Landwirte aus der Milchviehhaltung aussteigen, sondern auch gut laufende Betriebe.
    Jens Niemczyk beobachtet, dass nicht nur finanziell angeschlagene Landwirte aus der Milchviehhaltung aussteigen, sondern auch gut laufende Betriebe.