Video: Fendts 500 PS aus dem Allgäu

Ende August stellte Fendt der Presse die Agritechnica Neuheiten vor. Im Mittelpunkt stand dabei natürlich der neue Vario 1000.

Die neue Vario 1000-Baureihe umfasst vier Modelle mit 279 kW/380 PS, 309 kW/420 PS, 338 kW/460 PS und 368 kW/500 PS. Angetrieben werden die Traktoren von einem 6-Zylinder-Motor der Firma MAN mit 12,4 l Hubraum. Durch den Einsatz eines Turboladers mit variabler Geometrie soll für eine dynamische Leistungsentfaltung gesorgt sein.

Die Besonderheit des Antriebs ist das neue Niedrigdrehzahlkonzept – bei 1.700 U/min ist die Nenndrehzahl bereits erreicht. Der Hauptarbeitsbereich des Motors liegt nach Angaben von Fendt zwischen 1.150  und 1.550 U/min. Das maximale Drehmoment (2.100 Nm beim Vario 1050) steht bereits bei 1.500 U/min an.

Auch die 1000er-Baureihe von Fendt ist auf 60 km/h ausgelegt. Diese Geschwindigkeit ...

Die kompletten Bericht zu den Fendt Neuheiten 2016 lesen Sie in der Oktoberausgabe der Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN. Bestellen Sie hier ein kostenloses Probeexemplar.