Lohnunternehmer gewinnt Besuch bei Samson

Bernhard Hemel, Inhaber des gleichnamigen Lohnbetriebes aus Rietberg in NRW, gewinnt einen Besuch im Samson Werk in Dänemark.

Kay Rathjen (Samson Agro) übergibt den Gutschein an die glücklichen Gewinner, Bernhard Hemel und seine Frau. Daneben Dietmar Paus, Niederlassungsleiter und zuständiger Verkäufer Agravis Technik Saltenbrock in Salzkotten.

Bei der offiziellen Eröffnung des neuen Samson Profi Center am neuen Standort der Agravis Technik BvL GmbH in Ladbergen, die am 5. März 2017 stattfand, hatte Samson Agro einen Wettbewerb für Lohnunternehmer und Landwirte organisiert. Für die Teilnahme an diesem Wettbewerb mussten die Interessenten Daten zu ihrem Betrieb und ihre E-Mail-Adresse hinterlassen. Es gab laut Hersteller großes Interesse an dem Gewinnspiel, während der mit mehr als 10.000 Gästen besuchten Eröffnung in Ladbergen Anfang März.

Der glückliche Gewinner
"Rolf Blömker, Niederlassungsleiter der Agravis in Ladbergen, zog Anfang April den Gewinner eines Besuchs in der Samson-Fabrik in Dänemark", erzählt Kay Rathjen, Gebietsverkaufsleiter West für Samson Agro in Deutschland.
Der Gewinner der Reise ist Bernhard Hemel, der mit seinem eigenen Lohnbetrieb in 33397 Rietberg in Nordrhein-Westfalen zu Hause ist. Er und seine Frau bekamen den entsprechenden Gutschein für die Reise am 19. April persöhnlich überreicht.
Der Lohnbetrieb Hemel erledigt zurzeit mit zwei Generationen und zehn Mitarbeitern alle Dienstleistungen rund um die Landwirtschaft. Besonders in der Gülleausbringung ist der Betrieb sehr aktiv unterwegs.

Ein Besuch nach dem Sommer
Die Samson Fabrik befindet sich ca. drei Fahrstunden von der deutsch-dänischen Grenze entfernt. Der Besuch von Familie Hemel wird mit dänischer Kultur und Küche kombiniert. "Bernhard Hemel plant die Einlösung des Gutscheins nach dem Sommer. Aber noch bevor die Maisernte beginnt”, erzählt Kay Rathjen.

Quelle: Samson Agro