Terrasem passt sich dem Boden an

PromotionWas ist das?

Pöttinger hat sich eingehend mit dem Thema Bodenschonung beschäftigt und bietet mit dem Terrasem-Konzept dafür eine maßgeschneiderte Lösung.

Der Packer folgt jeder Kontur des Bodens. Dabei werden die seitlichen Klappfelder und die Säschine über die Bodenwellen geführt. Die Anpassungsmöglichkeiten sind nach oben unbegrenzt und nach unten mit einem so genannten negativen Durchhang bis 5 Grad und dies bei gleich bleibendem Auflagedruck. Die Klappfelder sind seitlich über die Stickstoffspeicher vorgespannt und ermöglichen so eine gleichmäßige Druckverteilung über die gesamte Arbeitsbreite. Gleichzeitig werden die Disc-Vorwerkzeuge durch den nachlaufenden Packer entlang der Bodenkontur geführt. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • exakte Einstellung der Arbeitstiefe
  • kein Herausarbeiten feuchter Erde garantiert ein homogenes Saatbett
  • gleichmäßiges Einarbeiten von Rückständen
  • Zugkraftspitzen werden vermieden, für ruhigen, kontinuierlichen Feldeinsatz

Rückverfestigung mit Packerfahrwerk

Die Besonderheit der TERRASEM besteht in der kurzen, wendigen Bauweise, kombiniert mit dem einzigartigen Reifenpacker-System. Die Packerräder sind einzeln gelagert und ermöglichen im Feld sehr enge Wenderadien. Trotz der unterschiedlichen Kurvengeschwindigkeiten zwischen den inneren und äußeren Rädern wird keine Erde aufgeschoben und es entsteht damit kein Schmierhorizont. Darüber hinaus laufen alle Räder am Vorgewende.

Nähere Informationen unter www.poettinger.at