Geprüfte Transparenz

IVW

Unsere Fachzeitschriften sind IVW-geprüft. Die IVW ist die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. und ist eine staatlich unabhängige, nicht kommerzielle und neutrale Prüfinstitution für den deutschen Werbeträgermarkt. Geprüfte Auflagenzahlen unterstreichen die Glaubwürdigkeit gegenüber unseren Auftraggebern. Im Verlagswesen ist es durchaus üblich, sich dieser Prüfung zu unterziehen. Unsere Auflagenzahlen sind somit für jeden transparent und einsehbar. Unseren Zahlen können Sie vertrauen.

Hier finden Sie die aktuelle Auflagenmeldung der LOHNUNTERNEHMEN

EDA

Damit Sie genau wissen, wer unsere Zeitschrift liest, war LOHNUNTERNEHMEN bis 2016 EDA-geprüft. EDA steht für Empfänger-Datei-Analyse und schlüsselt die Leserschaft eines Mediums nach Verbreitung und Branchen auf. Konkret: wir haben in regelmäßigen Audits nachgewiesen, dass tatsächlich Lohnunternehmer die Empfänger unserer Zeitschrift sind (plus ganz exakt die anderen Branchen).
Übrigens: LOHNUNTERNEHMEN war die einzige EDA-geprüfte Fachzeitschrift innerhalb der Themengebiete der Landwirtschaft und Landtechnik.

2016 haben wir die EDA-Prüfung beendet, weil EDA auf keine wahrnehmbare Resonanz bei den Werbetreibenden oder den Agenturen stieß. Wir sind qualitativ immer noch auf dem Stand, unsere Adressen EDA prüfen zu lassen, sparen und jetzt aber die Kosten und den Zertifizierungsaufwand.