Grünfutterernte

Schlagkräftige Arbeitsteilung für mehr Qualität

Soll hohe Futterqualität geerntet werden, zählen in der Grünfutterernte von Gras-, GPS- und Maissilage vor allem zwei Dinge: das richtige Timing und die perfekt abgestimmte Erntekette.

Für die Februar-Ausgabe haben wir einen Lohnunternehmer in Bayern besucht, der auf sich auf das Häckseln spezialisiert hat. Mit vier Maschinen und kluger Arbeitsteilung mit Kollegen schafft es der Betrieb, die Herausforderungen der Grünfutterernte erfolgreich zu meistern. Das Beispiel zeigt eindrucksvoll, dass ein Lohnunternehmen sehr gut funktionieren kann, wenn es die Möglichkeiten der Kooperation mit anderen Betrieben nutzt.