Pflanzenschutz

Herbizid-Einsatz im Mais

Die entscheidende und ertragssichernde Maßnahme im Mais ist die Unkrautkontrolle im frühen Wachstumsstadium.

Herbizid-Packs boten hier bisher wirksame und praktische Lösungen für den Dienstleister und seine Kunden. 2022 dürfte das nicht mehr ganz so einfach sein, denn alle terbuthylazinhaltigen Herbizide wurden mit einer neuen, bundesweit geltenden Anwendungsbestimmung versehen. Diese sieht vor, die maximalen Aufwandmengen von TBA in einem Dreijahreszeitraum zu reduzieren.

Die Offizialberatung hat an alternativen Pflanzenschutzstrategien gearbeitet, die Dr. Dirk Wolber vorstellt.