Dominic Happel: Düngung nach Plan

Die Böden ließen sowohl die Düngung als auch die erste Pflanzenschutzspritzung zu. An das Rübenlegen war allerdings bei LU Kaiser bislang nicht zu denken.

Der Rübenleger von LU Kaiser

Außenarbeiten

Auch im März konnten wir wieder einige Kubikmeter an Gärresten und Gülle ausbringen. Die Befahrbarkeit war an einigen Tagen im Getreide und für Zuckerrüben gut und wir kamen gut voran.

Auch das Streuen von Mineraldünger konnte nach Plan durchgeführt werden.
Die Spritze wurde noch aus dem Winterschlaf geholt und hat ihren Ersteinsatz gehabt. Schön, wenn nach so strengem Frost nichts aufgefroren ist und alles auf Anhieb funktioniert.

In der Regel sind wir Ende März immer mit dem Rübenlegen dran, bisher war daran allerdings noch nicht zu denken. In der letzten Märzwoche hat Konrad Kaiser den Rübenleger abgeholt, welcher noch angepasst wurde. Ein Ersteinsatz ist auf einer Wiese durchgeführt worden. Alles, was jetzt noch fehlt, ist schönes Wetter. Vielleicht klappt es nach Ostern! 

 

Tagebuchautor Dominic Happel

Über den Autor

Dominic Happel ist seit 2010 Mitarbeiter bei LU Kaiser aus Ebsdorfergrund, nachdem er dort seine Ausbildung zur FAS abgeschlossen hat. Mit seinem Vater führt er außerdem einen Bio-Ackerbaubetrieb im Nebenerwerb.