Audio: LU-Umfrage Werkstatt

Ohne sie würde im Lohnunternehmen nichts laufen: die Werkstatt. Doch braucht ein Lohnunternehmen immer eine eigene Werkstatt? Wir haben mit drei Lohnunternehmern gesprochen.

1. LU Köffer
Lohnunternehmer Norbert Köffer hält viele Ersatz- und Verschleißteile vor, denn diese bedeuten für ihn Unabhängigkeit und Einsatzsicherheit.

2. LU Lex
Aufgrund eines recht alten Maschinenbestandes setzt Lohnunternehmer Stefan Lex auf die gründliche und regelmäßige Wartung seiner Fahrzeuge – natürlich in der eigenen Werkstatt.

3. Johannsen Landtechnik
Lkw- und Pkw-Werkstätten sind unflexibel und erfüllen lediglich ihre Standards, findet Volker Johannsen – und baute für seinen Betrieb Johannsen Landtechnik eine eigene Werkstatt auf.

 

Sie finden den Podcast hier:

In unseren Interviews ist aufgefallen, dass immer mehr Lohnunternehmer Maschinenbruchversicherungen abschließen. Wie handhaben Sie dieses Thema? Nehmen Sie dazu an unserer Umfrage teil.

Wenig Zeit zum Lesen?

Dann haben wir jetzt die passende Lösung für alle, die trotzdem wissen wollen, was die Branche bewegt: die Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN zum Anhören. Hier finden Sie nun, eingelesen von unseren Redakteuren, ausgewählte Artikel aus der Zeitschrift als MP3-Datei zum Download. Damit sind Sie unabhängig und können die Zeiten während der Fahrt mit dem Pkw oder während der Arbeit auf den Schlepper zum „Zeitschrifthören“ nutzen.

Hier geht es zu den anderen Aufnahmen: Podcast-Archiv

Kommentar schreiben