Audio: LU-Reportage Werkstatt in Lohnunternehmen

Während so mancher Lohnunternehmer möglichst viel selbst erledigen möchte, setzt Jörg Henke auf sehr weitreichende Zusammenarbeit mit seinen Fachhändlern. Das ist aus seiner Sicht nicht teurer und bietet diverse Vorteile.

Kalt, nass, chaotisch, stressig – damit dürfte die Getreide-, Mais- und Hackfruchternte 2017 zumindest in Norddeutschland treffend charakterisiert sein. So fällt auch Jörg Henkes Einschätzung aus, Lohnunternehmer aus dem niedersächsischen Wagenfeld-Ströhen, gut 20 km südwestlich von Sulingen. Entsprechend verspätet startete auch die Reinigung, Reparatur und Einwinterung des umfangreichen Fahrzeug- und Geräteparks. Genug Arbeit also für die Werkstatt-Crew in Person von Tobias Kölpin, Arnold Skoda, Michael Wiegmann und Kevin Gröning.

 

Sie finden den Podcast hier:

Wenig Zeit zum Lesen?

Dann haben wir jetzt die passende Lösung für alle, die trotzdem wissen wollen, was die Branche bewegt: die Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN zum Anhören. Hier finden Sie nun, eingelesen von unseren Redakteuren, ausgewählte Artikel aus der Zeitschrift als MP3-Datei zum Download. Damit sind Sie unabhängig und können die Zeiten während der Fahrt mit dem Pkw oder während der Arbeit auf den Schlepper zum „Zeitschrifthören“ nutzen.

Hier geht es zu den anderen Aufnahmen: Podcast-Archiv

Kommentar schreiben