LU Video: Live dabei - Getreideernte bei LU Kaiser

Die Mähdrusch-Saison 2017 ist vor allem von einer Sache geprägt: Regen, Regen und nochmal Regen. Umso froher sind wir, dass wir einen Sonnen-Tag zum "Live dabei" bei LU Kaiser im hessischen Wittelsberg erwischt haben.

07.30 Uhr: Abfahrt

Mein Kollege Björn Lützen holt mich zu Hause im Leinebergland ab. Der Verkehr fließt trotz des Berufsverkehrs gut, zumindest bis Kassel, dann staut es sich ein wenig. Wir geben LU Björn Kaiser Bescheid, dass wir ein paar Minuten später ankommen werden. Das sei kein Problem, denn mit dem Dreschen könne ja sowieso erst ab dem späten Vormittag begonnen werden. Und zur Not könne er uns ja einen „Glympse“ schicken – eine äußerst praktische Anwendung, wie sich später noch zeigen wird.

10.15 Uhr: Ankunft bei LU Kaiser

Wir erreichen Wittelsberg, einen Ortsteil von Ebsdorfergrund im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Ein idyllisches Örtchen mit viel Fachwerk, umgeben von einem netten Landschaftsbild. So schön wie die Gegend, so besticht auch das Betriebsgelände - der Innenhof des landwirtschaftlichen Betriebes vom Lohnunternehmen Kaiser. Dieser ist vom Wohnhaus, dem Bürogebäude sowie einer Halle umgeben – alles im Fachwerkstil gehalten.

Die beiden Betriebsleiter Konrad und Björn Kaiser nehmen meinen Kollegen Lützen und mich direkt in Empfang. Gleich darauf lernen wir den Großteil der Belegschaft kennen...

Den vollständigen Bericht lesen Sie in der Zeitschrift LOHNUNTERNEHMEN Ausgabe September  2017.

Bestellen Sie hier ein kostenloses Probeexemplar.