Arocs für Agrareinsatz

Der Mercedes-Benz Arocs 2051 AK 4x4 hat in allen Testkategorien des anspruchsvollen DLG-PowerMix-Transporttests der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) die niedrigsten Verbrauchswerte erzielt, die bislang in diesem Testverfahren erzielt worden sind, erklärt der Hersteller.
Quelle: Mercedes-Benz

Der getestete Arocs 2051 AK 4x4 basiert auf einer für den Geländeeinsatz ausgelegten 12,8-l-Zugmaschine mit Allradantrieb und dem Euro VI-Dieselmotor OM 471, der 375 kW/510 PS bei 1800/min leistet. Bei der Erledigung sowohl leichter als auch schwerer landwirtschaftlicher Transportarbeit soll der Arocs bis zu 23 % weniger Kraftstoff im Vergleich zum Durchschnittsverbrauch aller Fahrzeuge und Schlepper verbrauchen, die sich bis heute dem DLG-PowerMix-Testverfahren unterzogen haben. Auf dem Zapfwellenprüfstand überzeugte der Zapfwellenantrieb mit einem Wirkungsgrad von 90 %. Detailliert dokumentiert sind die Verbrauchswerte und die Zapfwellenleistung unter der DLG-Prüfberichts-Nummer 6416.

Quelle: Mercedes-Benz

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!