Aktuelle Meldungen

Das LU Tagebuch 2004

– Was macht eigentlich ein Lohnunternehmer das ganz Jahr über so?Antworten gibt das LU-Tagebuch, das Lohnunternehmer Jörg Henke ein Jahr lang für uns geführt hat. Jetzt gibt es die gesammelten Werke als pdf-Datei zum Downloaden.

November 2004: Rübenrodegemeinschaft Ostwestfalen (OWL)

– Der Druck auf die Arbeitspreise lässt nicht nach. Auf der anderen Seite werden die Kosten für Großtechnik immer höher, die Auslastung aber sinkt. Aus diesem Teufelskreis kann die Kooperation helfen. Ein gelungenes Beispiel ist die Rodegemeinschaft OWL.

Januar 2004: Festauftrag kommunaler Winterdienst

– LU Hans Kreitmair aus dem Bayerischen Obermauerbach arbeitet im Winterdienst als externer Dienstleister für den Baubetriebshof der Stadt Aichach und genießt die Vorteile des Festauftrags.

Oktober 2003: H. Huhn, viel zu tun - frag Huhn

– Im Waldecker Land in Nord-Hessen ist der Sitz des LU Huhn. Heinrich Huhn ist einer der Vollblutunternehmer der seine Kunden qualifizierten Agrarservice bietet und flexibel auf Kundenwünsche reagiert.

August 2003: Josef Milte machts möglich

– Der Lohnunternehmer Milte im südlichen Münsterland spürt den Strukturwandel seiner landwirtschaftlichen Kundschaft und steuert strukturiert gegen. Mit dem Tiefbau wurde ein weiteres Standbein etabliert und auf dem Agrardienst-Sektor zählt bei den wachsenden Betrieben der Kunden die Schlagkraft.