Werkstatt

Reifen in neuer Form

– Die Produktlinie Landwirtschaft bei Michelin ist für eine neue Technologie mit der Goldmedaille der Sima Innovation Awards 2017 ausgezeichnet worden.

Automatische Luftdruckanpassung

– Das Variable Inflation Pressure System – kurz VIP, entwickelt in Partnerschaft mit Fendt, ist ein intelligentes und autonomes Komplettrad, das den Druck eines Mähdrescher-Reifens entsprechend seiner jeweiligen Belastung während des Betriebes selbständig anpasst und so die Bodenverdichtung durch den Reifen minimieren soll.

Arocs für Agrareinsatz

– Der Mercedes-Benz Arocs 2051 AK 4x4 hat in allen Testkategorien des anspruchsvollen DLG-PowerMix-Transporttests der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) die niedrigsten Verbrauchswerte erzielt, die bislang in diesem Testverfahren erzielt worden sind, erklärt der Hersteller.

Einkommenssteigerung durch Mechanisierung

– Etwa 80 % der Landwirte in Afrika bestellen laut Angaben der Welternährungsorganisation FAO ihre Felder nur mit Handarbeit, ohne die Hilfe von Zugtieren oder Traktoren.

Üben auf der AgroFarm

– Die Vielzahl von Absatzmärkten und eine aufwendige Technik bewegten den Landtechnikspezialisten Lemken nach eigenen Angaben, mit der eigenen AgroFarm neue Möglichkeiten in nur 4 km Entfernung vom Alpener Stammsitz zu schaffen.

Neue Regelungen bei der Mautpflicht

– Der Bundestag hat kürzlich mit der Novellierung des Bundesfernstraßenmautgesetzes eine praktikable Lösung für die Land- und Forstwirtschaft gefunden.

Dezember 2016: LU Nielen

– Eine gut ausgerüstete Werkstatt ist in Lohnunternehmen nicht selten. Was aber Peter Willems, Werkstattleiter bei LU Nielen in Kleve, im Service „angeschoben“ hat, ist beeindruckend.

Agro Mover mit Heckhydraulik

– Als Basis für das erste „Agro Mover“-Fahrzeug, das mit der neuen Kombination aus Heckzapfwelle und Heckkraftheber ausgerüstet ist, hat Paul Nutzfahrzeuge den Mercedes-Benz Arocs 2051 AK mit 375 kW / 510 PS in der zweiachsigen Version „Grounder“ gewählt.

Automatik und Hydro-Achse

– MAN bietet die hydrostatisch angetriebene Vorderachse „HydroDrive“ an und stellt diese für zwei-, drei- und vierachsige Fahrzeuge der Baureihe TGS sowie für zwei- und dreiachsige Sattelzugmaschinen der Baureihe TGX zur Verfügung.

Arocs mit neuen Optionen

– Das neue Fahrerhaus ClassicSpace LowRoof in M- und L-Ausführung mit 2.300 mm Breite ist 100 mm niedriger als die ursprüngliche Variante. Mit dem Motor OM 470, dem Motortunnel 320 mm und dem ClassicSpace LowRoof sinkt die Dachhöhe um 280 mm.

25 Jahre Fastrac

– Zum Jubiläum des Fastrac stellte JCB kürzlich in Rocester zwei neue Modelle der 8.000er Serie vor. Die aktualisierte Command Plus-Kabine und das optische Erscheinungsbild sind die größten Veränderungen. Außerdem gibt es zwei neue Teleskopradlader-Modelle.

Präsidium gewählt

– Christian Dreyer ist neuer Vorsitzender des Branchenverbandes VDMA Landtechnik. Die im VDMA organisierten Landmaschinen- und Traktorenhersteller wählten den 52-jährigen Geschäftsführer der Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG kürzlich einstimmig zum Nachfolger von Dr. Hermann Garbers, der nach zwei Amtsperioden in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Gebrauchte Landtechnik online

– Das Online-Portal für gebrauchte Landmaschinen, ab-auction.com, betrieben von der BayWa und der Agravis, hat seit ihrer Gründung im Jahre 2013 rund 800 Maschinen verkauft. Dabei kommen im Mittel rund 20 % der Käufer aus dem Ausland“, schildert Bernd Landes von der BayWa.

Wie frisch gewischt

– bema stellt zur EuroTier eine Hochdruckspülanlage vor. Das hinter der Kehrmaschine angebrachte Spülrohr erledigt den Feinschliff nach der Vorreinigung der Straße mit der bema Aufkratzvorrichtung.

Tractor of the year 2017

– Im Rahmen der italienischen Fachmesse Eima wurden die Gewinner des Tractor of the year 2017 gekürt. Die Zeitschschrift LOHNUNTERNEHMEN war vor Ort und das sind die Gewinner-Modelle.

Umsatz rückläufig

– Wie der Bundesverband LandBauTechnik e.V. in Essen mitteilt, mussten die Landmaschinen-Fachbetriebe im zweiten Quartal 2016 ein Umsatzminus von durchschnittlich -4,4 % verzeichnen. Damit setzt sich der Negativtrend von 2015 fort.

Verkaufs- und Vermietportal

– Ordiga.de ist nach Darstellung des Betreibers mw-systems GmbH das erste Web-Portal, das Mieter und Vermieter, Käufer und Verkäufer in den Bereichen Landmaschinen, Baumaschinen und Nutzfahrzeuge zusammenbringt – und durch eine breite Angebotspalette eine effiziente Plattform bieten will.

Reparatur-Kennzahlen

– Das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL) stellt aktuell für mehr als 2.000 landwirtschaftliche und gartenbauliche Maschinen Kostendaten zur Verfügung. Ziel ist es, die Genauigkeit der Planungsdaten von Landmaschinen zu verbessern.