Reportage des Monats

Regelmäßig stellen wir Lohnunternehmen, die wir bei unseren Dienstreisen besucht haben, in unserer Reportage des Monats vor!

November 2018: LU Ley

– Benedikt Ley benötigt die hohe Traktorleistung nicht für Arbeiten auf dem Feld - sein Häcksler hackt Holz und seine Fräse zertrümmert Steine.

Oktober 2018: LU Olberding

– Das Lohnunternehmen Olberding hat im Jahr 2017 erstmalig Maislegen mit Mikrogranulat als Dienstleistung angeboten und sieht Vorteile in der P-Bilanz.

September 2018: LU Hollenbeck

– Das Lohnunternehmen Hollenbeck setzt bei der Kartoffelernte auf gezogene Vollernter von Grimme. Je nach Witterung wird auch im absetzigen Verfahren gerodet.

August 2018: LU Gieschen

– Viele Lohnunternehmer wollen über das Thema nichts mehr hören: Langschnitt. Nicht so LU Dirk Gieschen, der zwei Häcksler seiner 8-Maschinen-Flotte umgerüstet hat.

Juli 2018: agt Trebbin

– Bei der agt Agrargenossenschaft Trebbin eG werden sowohl die Lagerverwaltung als auch die Werkstattbelegung mittels Software organisiert.

Juni 2018: LU Schüler

– René Schüler hat sein Hobby "Brennholz-Werbung" zum Beruf gemacht – im Alter von 22 Jahren führte er sein Unternehmen auf Wachstumskurs.

Mai 2018: LU Kett

– ICE-Neubaustrecke Berlin–Nürnberg. Eine der Trassen-Baustellen liegt nördlich von Bamberg. Dort treffen wir LU Kett, der hier mit sechs seiner Muldengespanne unterm Bagger arbeitet.

April 2018: LU Schröder

– Wie muss ein Bonussystem gestrickt sein? Andrea Goldmann, Geschäftsführerin des Lohnunternehmens Schröder in Blockwinkel, hat uns ihr Konzept erläutert.

März 2018: LU Sahli

– Das ganze Jahr Auslastung – welches Lohnunternehmen wünscht sich das nicht? LU Roland Sahli hat das geschafft.

Februar 2018: LU Maier

– Christian Maier aus Tittmoning übernimmt die Häckselkette vom Grasmähen bis zum Festfahren und organisiert dabei hunderte Landwirte.

Januar 2018: LU Marquardt

– Alexander Marquardt setzt seit 2014 einen Rübenroder ein, der die Rüben gleichzeitig wäscht und entsteint. Der Roder wurde „Waschbär“ getauft.

Dezember 2017: LU Kaufmann

– Bei LU Kaufmann sind Inhaber und Werkstattleiter Landmaschinenmechaniker. Weitere sechs Mechaniker und drei Azubis gehören zum Team.

November 2017: LU Löffler

– Bei LU Löffler aus dem hessischen Grebenhain sprechen 70.000 Schüttraummeter Hackschnitzel im Jahr für sich.

Oktober 2017: LU Wiegels

– Mit Blick auf die Zünslergefahr sollte die Stoppelbearbeitung zügig nach der Ernte erfolgen. LU Wiegels hat in 2016 erstmals „Hektor“ eingesetzt.

August 2017: LU Scholz

– Bei der Strangwickeltechnik werden Rundballen in Schläuchen gewickelt. Dies soll Zeit und Geld sparen. LU Frank Scholz setzt solch ein System ein.

Juli 2017: LU Lütge

– LU Lütge bringt organischen Flüssig-dünger per Güllefass mit einem 30-m- und 15-m-Gestänge in der gleichen Fahrspur aus. Das macht neugierig!

Juni 2017: LU Hageböke

– Sechs Vollzeit-Kräfte, davon zwei in der Werkstatt – ist dieses Verhältnis nicht ein wenig über-trieben? Keinesfalls, meint LU Hendrik Hageböke aus Melle.

Mai 2017: LU Schnider

– Rundballenpressen mit Antriebsachse sind selten. LU Schnider aus der Schweiz erklärt, warum ihm die Nachrüstung fast 40.000 Franken wert war.

April 2017: LU Bredenhöller

– LU Bredenhöller aus Wadersloh betreibt neben dem landwirtschaftlichen Lohnunternehmen einen Ackerbaubetrieb und eine Spedition.